Bücher

Bücher lesen heißt, wandern gehen in ferne Welten, aus den Stuben über die Sterne.
-
Jean Paul

Sonntag, 12. August 2012

Britta Orlowski - Pampelmusenduft

Kurzbeschreibung:
Als Charlotte und Tyler sich zum ersten Mal begegnen, stehen beide unter Stress. Sie kehrt nach langer Tätigkeit in der Entwicklungshilfe heim und fühlt sich von der Menschenmenge auf dem Flughafen erschlagen. Er hingegen ist Rocksänger, hat eine kräftezehrende Tournee hinter sich und kämpft mit einem Jetlag. Daher hält sie ihn für einen enthusiastischen Fan und er sie für eine zickige Touristin.
Was als Verwechslungskomödie beginnt, entwickelt sich allmählich zu einem mysteriösen Versteckspiel. Bald erhält Tyler Anrufe und Drohbriefe. Wer ist der Stalker? Nachdem es immer wieder zu überraschenden Wendungen kommt, spitzt sich die Lage allmählich dramatisch zu...

Fazit:
Nachdem mich der erste Teil, Rückkehr nach St. Elwine, bereits begeistert hat, durfte mich der Nachfolger in den Urlaub begleiten.
Wir treffen viele bekannte Gesichter wieder, auch wenn mir Floriane ein bißchen gefehlt hat, und lernen einige neue kennen:
Tyler, den Rocksänger mit Vergangenheit, der außerhalb des kleinen Städtchens auf der verlassenen Farm einfach in Ruhe leben und seiner Vergangenheit entkommen will; Charlotte, die Zahnärztin, die jahrelang in Afrika gearbeitet hat und jetzt in St. Elwine die Praxis ihres Großvaters übernehmen will; Ryan, den mißhandelten Jungen, der sich gleich zu Tyler hingezogen fühlt...mit all diesen Personen erleben wir ein auf und ab von Gefühlen und Ereignissen - wer verfolgt Tyler und versucht ihm Angst zu machen? Und hat Charlotte, die selbst nicht weiß, warum sie so gereizt auf den Rocksänger reagiert, mit dem Sheriff ihre große Liebe gefunden?

Genauso unterhaltsam wie der erste Teil, empfinde ich diesen aber als noch eindringlicher, was natürlich mit Tylers Vergangenheit zusammenhängt, die mir aufgrund der Thematik sehr nahe ging. Natürlich will ich hier nichts verraten, aber auch der Tote gegen Ende hat mich berührt...musste das denn sein??

Allen, die "Rückkehr nach St. Elwine" genauso gern gelesen haben, wie ich oder auch noch nicht, aber   berührende Romane lieben, kann ich auch "Pampelmusenduft" nur ans Herz legen.
Teil 3 der Geschichte um St. Elwine, "Zitronentagetes" wird im Spätherbst erscheinen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten