Bücher

Bücher lesen heißt, wandern gehen in ferne Welten, aus den Stuben über die Sterne.
-
Jean Paul

Donnerstag, 12. Juni 2014

[Rezension] Jan Schröter - Rettungsringe

Kurzbeschreibung:
"Paul Cullmann hat zwanzig Kilo Übergewicht und auch sonst etliche Probleme: Die Geschäfte laufen schlecht, sein Sohn zieht nach New York. Dafür trägt Paul plötzlich die Verantwortung für Pelle, den "hässlichsten Hund der Welt".

Wo ist er bloß geblieben, der große Plan vom Leben? Mit einigen ehemaligen Klassenkameraden beschließt Paul, ihre seinerzeit ausgefallene Schulabschlussfahrt nachzuholen: eine Kanutour auf der Weser.

Eine Fahrt voller Unwägbarkeiten, Turbulenzen und persönlicher Erkenntnisse nimmt ihren Lauf..."

Fazit:
Dass Jan Schröter unterhalten kann, habe ich schon bei "Mogelpackung" gemerkt.  Denn langweilig kann ein Buch, auf dem Jan Schröters Name steht, wohl gar nicht sein. Durch seinen Hang zur Situationskomik und das Talent, Ironie wohldosiert in die Handlung zu integrieren, ist Langeweile so gut wie unmöglich.

Mit "Rettungsringe" (und die Mehrdeutigkeit ist absolut gewollt) beweist der Autor aber, dass er nicht nur lustig sein kann. Denn zum einen hat er sich eindeutig tiefgehendere Gedanken über die einzelnen Charakterisierungen gemacht - jeder Protagonist hat seinen ganz eigenen vielschichtigen Charakter, was sie nicht nur lebendig und bildhaft wirken lässt - der Leser wird sich sicher mit der ein oder anderen Figur identifizieren können. Wie in der Realität hat man einiges erlebt, durchgemacht und sich entwickelt und genau diese Lebenserfahrung vermittelt Jan Schröter beim Lesen wunderbar.

Zum anderen rührt die ganze Handlung etwas an - ich war versucht "im Herzen" zu schreiben, aber das wäre nicht ganz passend, denn immerhin geht es hier nicht um eine Liebesgeschichte - mich persönlich hat der Tiefgang des Buches aber sehr berührt, umso mehr, weil ich mit dieser Tiefgründigkeit gar nicht gerechnet hatte!

Alles in allem ein gelungener Roman mit viel Humor, Ironie, wo sie paßt und mit bewegendem Tiefgang.

Jan Schröter
"Rettungsringe"
ISBN: 978-3-426-51487-0
erschienen bei Knaur
€ 8,99

Kommentare:

  1. Oh das Buch ist mir entgangen. Danke für die Rezension! Wandert gleich auf die Wunschliste!
    Lg Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Hunde.. ich weiß nich... aber du klingst überzeugend :-) Die große weiße Fläche im Layout gefällt mri nicht :-(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-) Der Hund ist nicht wirklich ein Hauptcharakter!

      Du meinst den hellen Hintergrund im Cover? In echt wirkt das Cover dreidimensionaler, weil man den Donut und die Streusel sehen und fühlen kann, das kommt auf dem Foto natürlich nicht so rüber

      Löschen