Bücher

Bücher lesen heißt, wandern gehen in ferne Welten, aus den Stuben über die Sterne.
-
Jean Paul

Sonntag, 1. November 2015

[Rezension] Mila Roth - Scharade mal drei [ebook]

Kurzbeschreibung:
"Der neuste Fall für Geheimagent Markus Neumann ist besonders heikel: Er soll einer Kollegin helfen, die seit zwei Jahren versteckt gegen ein Rüstungsunternehmen ermittelt, das im Verdacht steht, Staatsgeheimnisse zu stehlen und an den Meistbietenden zu verkaufen. Als Treffpunkt dient ein Landhotel, in dem gerade ein Ehevorbereitungsseminar stattfindet. Damit Markus sich dort unauffällig bewegen kann, spielt Janna Berg seine Verlobte. Doch kaum sind sie angekommen, als ihnen auch schon eine Leiche vor die Füße fällt. Außerdem wird ihr gemeinsames Zimmer abgehört und von ihrer Zielperson fehlt jede Spur.
Markus und Janna müssen ihre Tarnung aufrechterhalten, koste es, was es wolle, denn in diesem Hotel ist nichts so, wie es auf den ersten Blick scheint.
Wird es ihnen gelingen, ihre Rollen so glaubhaft zu spielen, dass sie ihre Gegner überzeugen und die Undercover-Agentin retten können?"

Fazit:
"Scharade mal drei" ist der mittlerweile neunte Teil der "Spionin wider Willen" - Reihe von Mila Roth.
Mittlerweile bin ich ja fast soweit, jedem Interessenten zu raten, zu warten, bis alle Bände erschienen sind...aber wer würde darauf hören?

Ein Hotel als Handlungsort und Markus und Janna als Paar - klingt bekannt...hatten wir schomal....und war so ziemlich der Teil der bisherigen Reihe, der mir am wenigsten gefallen hatte....ein böses Omen?
Nein, denn von diesen beiden Gemeinsamkeiten abgesehen, ist die Handlung eine komplett andere - abwechslungsreich, interessant und natürlich getragen von den Charakteren Janna und Markus, die mittlerweile sicher jedem Leser ans Herz gewachsen sind: Janna schon aufgrund ihrer Normalität und Durchschnittlichkeit - im Vergleich zu Markus' Kolleginnen ein herrlich menschliches Wesen. Und Markus? Der ist gerade in seiner eigenen Metamorphose - weg vom coolen, unantastbaren, geheimnisvollen Einzelgänger hin zu so etwas wie einem Freund und das fällt im wahrlich nicht leicht - aber dadurch bekommt auch Markus nach und nach bildhaftere Charakterzüge und die Wandlung ist sicher längst noch nicht abgeschlossen.

Alles in allem war das negativste am ganzen Teil, dass er zack!peng! plötzlich vorbei war - einfach viel zu kurz, ihr wisst, was ich meine!

Mila Roth
"Scharade mal drei"
ISBN: 978-3-95690-917-7
näheres zur "Spionin wider Willen" - Reihe findet ihr: hier

Keine Kommentare:

Kommentar posten