Bücher

Bücher lesen heißt, wandern gehen in ferne Welten, aus den Stuben über die Sterne.
-
Jean Paul

Sonntag, 22. April 2012

Michael Schmid - Fragmente des Wahns

Kurzbeschreibung:
Was würdest du tun, wenn dein Leben völlig aus den Fugen gerät? Wie weit würdest du gehen, um es zurückzubekommen? Wärst du bereit für die Wahrheit?

Als Alex nach einem harmlosen Autounfall in einem Regensburger Krankenhaus erwacht, ahnt er noch nicht im Entferntesten, was ihn und seine Familie erwarten wird. Nichts in seinem Leben und in seiner Gedankenwelt wird mehr so sein, wie es einst war. Denn das Grauen und furchtbare Halluzinationen warten nur darauf, sachte an die Oberfläche zu treten und einen Wahn ohnegleichen auszulösen.

Und am Ende stellt sich nur eine Frage: Wie viel Schmerz kann ein Mensch ertragen, bis er zerbricht?

Fazit:
Die Geschichte läuft locker an, der Schreibstil ist flüssig und man findet schnell einen Einstieg in das Leben der Protagonisten.
Alex's Leben gerät aus der Bahn, als nach einem eigentlich leichten Autounfall nichts mehr so ist, wie es mal war. Was ist mit ihm passiert?
Schnell merkt der Leser: da kommt noch was! Alles ist, vom Autounfall abgesehen, erstmal zu perfekt, um real zu sein, aber was wird da kommen? Tja, zuviel möchte ich natürlich auch nicht verraten, aber wenn es dann kommt, dann ordentlich!
Ich habe dieses Buch in einem Tag verschlungen und hätte es auch gar nicht mehr aus der Hand legen können! Alle, die Thriller a la Fitzek mögen, werden dieses Buch ebenfalls lieben!! Von mir: absolute Kaufempfehlung!!

Kommentare:

  1. DAS hört sich sehr vielversprechend an, bin schon gespannt!

    AntwortenLöschen
  2. Thriller von Fitzek sind wunderbar. Ich glaube, meine Wunschliste wächst gleich +1 ;-) Danke für den Tip.

    Liebe Grüße
    Marleen

    AntwortenLöschen