Bücher

Bücher lesen heißt, wandern gehen in ferne Welten, aus den Stuben über die Sterne.
-
Jean Paul

Samstag, 1. Juni 2013

Petra Schier - Verrat im Zunfthaus

Kurzbeschreibung:
"Bei einem Besuch im Zunfthaus entdeckt die junge Apothekerin Adelina die übel zugerichtete Leiche einer jungen Frau. Kurz darauf verschwindet deren Verlobter, ein Zunftmeister. Alle gehen von einer Eifersuchtstat aus - bis auch er tot aufgefunden wird. Adelina hat allerdings andere Dinge im Kopf als die Aufklärung dieses Falls. Doch dann tauchen Münzen bei ihr auf, die dem Bestechungsgeld der Patrizier an die Zünfte entstammen, und Adelina gerät in den Verdacht, die Stadt Köln verraten zu haben..."

Fazit:
Auch im nun dritten Teil der historischen Romanreihe von Petra Schier um die Kölner Apothekerin Adelina geht es wieder hoch her. Zwar hat sie sich fest vorgenommen, sich diesmal nicht in irgendwelche Mordaufklärungen verstricken zu lassen, aber die Umstände sind gegen sie.
Dennoch liegt das Hauptaugenmerk des Romans auf Adelinas Familienleben, das auch wirklich genug Stoff hergibt: Ludowig der Knecht und Franziska, die Magd sind sich plötzlich spinnefeind und können sich keine zwei Minuten vertragen; Mina, das Lehrmädchen hat sich mittlerweile zwar gut eingefügt, aber ist noch immer extrem neugierig; mit Adelinas Vater und seinem Sinneszustand geht es weiter bergab und dann kündigt sich auch noch die Schwiegermutter an - Adelina hat alle Hände voll zu tun und natürlich klappt nichts so, wie es soll.

Auch dieser Teil ist dominiert von den sympathischen, wenn auch manchmal chaotischen Charakteren der Hauptprotagonisten, die man einfach liebgewinnen muss! Sehr unterhaltsam und abwechslungsreich, gespickt mit vielen Details des damaligen Lebens, entführt uns Petra Schier in das historische Köln von Adelina, der Lebensweise der damaligen Zeit, den Zünften, den Gaffeln und vielem mehr.
Nach dem Beenden dieses Buches will man eigentlich nur das nächste nehmen und direkt wieder in Adelinas Welt versinken.

Wer mehr über Adelina und das Leben zur damaligen Zeit in Köln erfahren möchte, kann dies hier tun: Adelinas Welt

Kommentare:

  1. Du bekommst einen Award.
    Ich hoffe, Du freust Dich darüber
    LG Gabi
    http://laberladen.wordpress.com/2013/06/04/ein-award-fur-mich/

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Rezi. Von Petra Schier muss ich auch mal was lesen.
    LG
    Silke

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Nini,

    wir haben dich getaggt, vielleicht hast du ja Lust, mitzumachen. :)
    http://nikas-leseblog.blogspot.de/2013/06/tag-11-fragen.html

    LG
    Nana & Nika

    AntwortenLöschen